Übersicht über unsere Aktivitäten und geplanten Angebote

An dieser Stelle finden Sie das derzeitige Veranstaltungskonzept des Seniorenrats. Die einzelnen Veranstaltungen werden jeweils im Gemeindeblatt veröffentlicht und im Internet auf der Seite "Termine/Aktuelles".

Wichtig für uns ist, den Bedarf für die einzelnen Angebote zu ermitteln, um das Konzept zu verfeinern und dann Termine sowie Häufigkeiten (z. B. wöchentlich, oder monatlich, etc.) festlegen zu können.

Wir möchten Sie ermuntern, dem genannten Ansprechpartner Ihre Anforderungen oder Wünsche bekannt zu geben, entweder telefonisch oder per E-Mail. Für nähere Information steht ihnen die Kontaktperson zur Verfügung. Schauen sie bei uns vorbei, wir freuen uns auf ihre Teilnahme.

Wichtig für Sie ist: Alle Angebote können grundsätzlich ohne Kosten für Sie angenommen werden, außer es fallen bei Ihnen oder uns, d. h. beim Seniorenrat Kosten an, z. B. für Verzehr und Getränke oder für Fahrten mit Bus oder Bahn.

horizontal rule

Das Bürger-Auto fährt !

Der Krankenpflegeverein Althengstett und unser Seniorenrat nehmen das „Bürger-Auto“ jetzt in Angriff. Alle Bürger von Althengstett können das Angebot ab sofort nutzen und sich in alle Teilorte und Nachbargemeinden - Gechingen, Ostelsheim,Simmozheim- fahren lassen. Dabei ist z.B. gedacht an Arztbesuche, Fahrgäste mit Behinderungen, Mütter mit Kindern und Kinderwägen, Termine, die nicht mit Busverbindungen erreichbar sind usw.

Zunächst fährt das Bürger-Auto dienstags von 14.00 – 18.00 Uhr und mittwochs von 8.00 -16.00 Uhr nach tel. Anmeldung, die immer spätestens einen Tag vor Fahrtbeginn erfolgen sollte. Hierfür ist die Zentrale des Krankenpflegevereins unter 07051-931980 montags und dienstags von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr erreichbar. Die Kosten für eine Fahrt liegen je nach Entfernung bei 1€, 2€ oder 3€.

Nun liegt es bei Ihnen, zu zeigen, dass das Bürger-Auto sinnvoll ist und gerne genutzt wird.

 

horizontal rule

Spiel, Unterhaltung und Sport

Hol´s und bring´s

Die „Bücherkiste“ ist das neueste Projekt des Seniorenrates.
Jeder kann sich daraus ein Buch nehmen und zu Hause in Ruhe lesen.
Jeder kann aber auch ein Buch bringen und der Bücherkiste zufügen, ganz nach dem Motto: Hol´s und bring´s!
Die „Bücherkiste“ steht absofort im Vorraum der Sparkasse Althengstett , so dass man jeder Zutritt hat.
Lesen macht Spaß.

Also an die Bücher, auf geht´s!

 

Senioren treffen sich zum Kegeln

Der Seniorenrat bietet immer mittwochs, in den ungeraden Wochen, von 14:30 bis 16:30 Uhr kegeln .
Im "Hengstetter Hof" in Althengstett im 14-tägigen Wechsel an.  Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Anmeldung ist erforderlich;
Sportschuhe werden benötigt. Teilnahme auf eigene Gefahr; Kosten: Umlage der Benutzungsgebühr.

 

Spielenachmittag

In geselliger Runde wollen wir regelmäßig Nachmittage mit Brett- und Kartenspielen verbringen.
Wir treffen uns immer mittwochs ,in den geraden Wochen,
im Seniorenzentrum Am Hirschgarten in Althengstett von 15:00 bis 17:00Uhr.
Gerne können Sie auch eigene Gesellschaftsspiele von zu Hause zur Verfügung stellen.
Haben Sie Fragen rufen Sie uns an.

Ansprechpartner: Johanna Hill, Tel.965544 E-Mail j.hill@kabelbw.de


 

 

Tanzen

Ansprechpartner: Gilbert Sébille, Tel. 07051/934869 , E-Mail: vorstand@tanzfreunde-althengstett.de

Die Tanzfreunde Althengstett e. V. bieten vielfältige Möglichkeiten zum Tanzen – vor allem auch für etwas ältere Damen und Herren. Neben den üblichen Tanzkreisen für Paare gibt es spezielle Kurse für Alleinstehende, die sich gerne mit gleichgesinnten Tanzwilligen körperlich und geistig mobil halten wollen. Für Singles, die einen Tanzpartner suchen, ist eine Tanzpartnerbörse eingerichtet, über die der Vorstand gerne eine Kontaktaufnahme vermitteln kann.

Die aktuellen Angebote erfahren Sie über den Ansprechpartner oder über die Homepage www.tanzfreunde-althengstett.de.  

 

horizontal rule

Anregung und Bildung

 

Englisch für unsere Seniorinnen und Senioren

Die Englisch-Runde des Seniorenrates trifft sich immer am Mittwoch von 10 – 11 Uhr im Fronäckerhaus Althengstett. In ungezwungener Form sprechen wir über verschiedene Themen und üben dabei englische Wörter, Satzbildung und Redewendungen. Frau Küppers, die Leiterin, verbessert jeweils Aussprache und Grammatik. Auf Wünsche und Fragen der Teilnehmer wird gerne eingegangen

 

 

Exkursionen, Spaziergänge und Ausflüge

 

Ansprechpartner: Wolfgang Baumann, Tel. 13944, E-Mail: wolfgangbaumann@outlook.com

Getreu dem Motto:  "Heraus aus dem Alltag" wollen wir gemeinsam mit Ihnen Ausflüge, Betriebsbesichtigungen, Stadtbesichtigungen oder Museumsbesuche etc. vornehmen. Diese können, je nach Bedarf, mit Privatautos, öffentlichen Verkehrsmitteln oder per Bus durchgeführt werden.

Im ersten Schritt denken wir an Halbtagesausflüge. Da wir erst den Bedarf ermitteln müssen, haben wir zunächst einen 2-monatigen Rhythmus  vorgesehen.

Für Vorschläge/Anregungen Ihrerseits sind wir sehr dankbar. Entfliehen Sie dem Alltag, begleiten Sie uns!

horizontal rule

PC- und Internethilfe für Senioren : Demnächst unter neuer Leitung !

horizontal rule

Begegnung und Kommunikation

 

Besuchsdienst

Ansprechpartner:  Vorstandsmitglieder

Sich einsam fühlende ältere Menschen, die Kontakt wünschen, werden regelmäßig von dem/der gleichen ehrenamtlichen Besuchshelfer/in besucht. Die Häufigkeit der Besuche hängt von den Wünschen der zu besuchenden Person und von den Möglichkeiten des Besuchshelfers ab. Tag und Uhrzeit der Besuche vereinbaren die Partner untereinander, entweder telefonisch oder in persönlicher Absprache. Auskünfte erteilen gerne auch die Mitglieder des Seniorenrat-Vorstands.

 

 

Mittagstisch für Senioren

 

Ansprechpartner: Ernst Hempel, Tel. 77461, E-Mail: ernst.hempel@gmx.de

Selbst kochen und dann alleine am Tisch zu sitzen ist nicht immer schön. Engagierte Köche des Seniorenrats bieten einen gemeinsamen Mittagstisch im Evangelischen Gemeindehaus an. Der Termin wird immer im Gemeindeblatt rechtzeitig bekannt gegeben.

Wenn Sie in netter Gesellschaft schmackhafte, frisch gekochte Mahlzeiten einnehmen und anschließend noch bei einer Tasse Kaffee zusammen sitzen möchten, sind Sie hier genau richtig. Für die Speisen und Getränke wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben.

horizontal rule

Helfen und Unterstützen

 

Vorlesen im Kindergarten, Wahlomas und Wahlopas

Ansprechpartner: Karin Kröner, Tel. 30308, E-Mail: karin.kroener@online.de

Wir lesen in jedem der 4 Kindergärten mit inzwischen 7 Lesepaten einmal pro Woche für ca. 1 Stunde vor, und wir würden uns freuen, wenn wir dabei noch weitere Unterstützung bekommen könnten.

Im Februar 2011 bemalten und gestalteten, zwei Opas zusammen mit Kindern im Kindergarten Kunstleitpfosten für die Landesgartenschau 2012 in Nagold.

Im Herbst ist zusammen mit Opas der Bau von Vogelhäuschen und Nistkästen geplant, ausserdem möchten wir den Kindern zeigen wie früher der Butter hergestellt wurde.
In einem der Kindergärten darf auch ein Motorrad besichtigt werden.

Für beide Tätigkeitsbereiche sind weitere Mitgestalter noch herzlich willkommen. Auch ist der Kindergarten noch sehr offen für weitere Begegnungen mit Wahlomas und Wahlopas, z. B. im handwerklichen Bereich und Basteln oder einer anderen Art von Mitbetätigung.

horizontal rule

 

Hengstetter Werkstatt

Reparieren statt wegwerfen – Werkstatt für jung und alt

Sie haben kaputte Gegenstände, an denen Ihr Herz hängt oder die zu schade zum wegwerfen sind? Eine teure Reparatur lohnt sich nicht mehr? Am liebsten würden Sie ja selbst Hand anlegen, aber Sie trauen sich die Reparatur nicht alleine zu?

Dann sollten Sie die Hengstetter Werkstatt (HW) besuchen und Ihre defekten Gegenstände von handwerklich begabten  Helfern und Fachleuten begutachten lassen. Falls sich eine Reparatur tatsächlich noch lohnen könnte reparieren Sie selbst unter Anleitung und mit Hilfestellung.

Vorteile: Reparieren statt wegwerfen, umweltbewusst, uneigennützig, Hilfe zur Selbsthilfe. Wenn es sich reparieren lässt, toll! Und wenn nicht, haben Sie immerhin noch eine unabhängige Einschätzung eingeholt, und nette Menschen getroffen.

Abgesehen von Ersatzteilkosten handelt sich hierbei um kostenlose und ehrenamtliche Unterstützung. Jegliche Gewährleistung oder Haftung einschließlich Personen-, Sach- und Folgeschäden sind ausdrücklich ausgeschlossen. Sie handeln auf eigenes Risiko.

Die Werkstatt ist ein Treffpunkt für alle Generationen, wo gemeinsam repariert wird. Man lernt voneinander, hat gemeinsam Spaß und kann auf das geleistete Stolz sein.

Wer sich für diese Initiative interessiert ist herzlich eingeladen hereinzuschauen. Wir suchen auch noch Helferinnen und Helfer die gerne mitmachen möchten.

Kontakt www.seniorenrat-althengstett.de  
Dipl.-Ing. (FH) Roland Scheurer

E-Mail:  roland.scheurer@outlook.de    Telefon: 07051-1679096

Öffnungszeiten: Ab Februar 2016: Jeden 1. Samstag im Monat von 9:00 – 12:00 Uhr im Technikraum der Gemeinschaftsschule Althengstett Schulstr.9-15.

 

horizontal rule

Kleinreparaturen

Ansprechpartner: Eberhard Kammerer Tel.12802

Viele ältere Senioren sind nicht mehr so beweglich oder scheuen sich, auf eine Leiter zu steigen. Dann wird selbst ein kleiner Mangel bereits zum Problem, wie z. B.

bullet

die Glühbirne oder Leuchtstoffröhre ist defekt

bullet

der Fensterladen klemmt

bullet

der Blumenkasten wackelt

bullet

der Wasserhahn tropft

bullet

die Lampe muss befestigt werden

Es ist schwierig und kann teuer werden, wegen dieser Kleinigkeiten einen Handwerker zu rufen. In diesem Falle kommen wir! Allerdings machen wir, weil auch wir schon älter sind, keine Umzugs- oder Gartenarbeiten und auch keine Arbeiten, die sicherheitsrelevant sind (z. B. Elektroinstallationen, wie Steckdosen installieren, Schalter austauschen etc.) und deswegen einen zugelassenen Fachmann erfordern.

 

 

horizontal rule

Veranstaltungen und Vorträge

Ansprechpartner: Gisela Winkler Tel. 3409                                          E-Mail:  winklergisela52@t-online.de

Nette Gesellschaft haben, Neuigkeiten austauschen, Wissenswertes erfahren, Interessantes hören oder einfach mal zuschauen und berieseln lassen bei einem Tässchen Kaffee ……………
Das alles möchte ich Euch, meine lieben Mitseniorinnen und auch Senioren in den kommenden Monaten anbieten und hoffe, dass Ihr Euch freut, fröhlich seid und rege teilnehmt.

Vorschläge und Wünsche von Euch versuche ich gerne zu realisieren

horizontal rule

horizontal rule