„Die kleine Farbenfee“

„Die kleine Farbenfee“ des Waldkindergartens Althengstett
verzaubert Althengstetter Senioren

Anlässlich des letzten Seniorenessens  des Seniorenrats Althengstett, bei dem es unter anderem so Leckereien wie Joghurt-Gemüse-Terrine, Wildlachssteak mit Thymiankartoffeln sowie eine fruchtige Nachspeise gab, wurden die über 70 anwesenden Senioren aufs herzlichste überrascht.
Der Waldkindergarten mit fast 20 Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt führte ein von den Erzieherinnen Frau Welz und Frau Hollein selbst geschriebenes Theaterstück mit dem Titel “ Die kleine Farbenfee“ auf der Bühne des Evang. Gemeindehauses auf. Die kleinen Akteure überzeugten in ihren selbst gebastelten, farblich schönen Kostümen und rührte das Herz manch einer Oma oder Opa.
Die Texte und Spielzüge der Aufführung waren kindlich  perfekt und  sehr liebenswert anzuschauen.
„Die kleine Farbenfee“ wurde bereits anlässlich des Sonnenfestes des Waldkindergartens eingeübt.
Die Hengstetter Senioren waren sehr erstaunt, dass bereits so kleine Kindergartenkinder ein so nettes Theaterstück aufführen können.
Die Kinder des Waldkindergartens wurden vom Küchenteam des Seniorenrats mit einer kleinen Süssigkeit belohnt. Und alle Anwesenden dankten dem Kindergarten mit Frau Hollein, Frau Welz und vor allem der Leiterin der Kindergärten Frau Charlotte Weik für ihr großes Engagement bei der gesellschaftlichen Verbindung – Jung und Alt –

Die kleine Farbenfee
Menü