Wildkirschenbäumchen

Ein neues Nachhaltigkeitprojekt des Seniorenrates Althengstett wurde dieser Tage umgesetzt. Mit dem Forstrevierleiter Jürgen Martinek hat unser Vorsitzender Ernst Hempel für 200 Wildkirschbäumchen gesorgt. Diese Bäumchen sind besonders geeignet für die Bienen und wurden im Waldbereich „Hube“ eingepflanzt. Die Forstarbeiter bekamen in der Pause Fleischkäsweckle und Frau Tröger vom Schwabo erarbeitete einen großen Zeitungsartikel über die ganze tolle Aktion, die im Herbst noch mit 200 Lindenbäumchen fortgesetzt werden soll. Irgendwann werden wir alle diese Bäumchen im Rahmen eines Spazierganges besichtigen und bewundern können. Freuen wir uns schon mal darauf und hoffen, dass alle Bäumchen gut gedeihen!

Menü